Endlich ein Online-Supermarkt, der zu Ihnen und Ihren Unverträglichkeiten passt!
Glutenfrei, laktosefrei, fructosearm, nussfrei einkaufen - FoodOase
Rabattstaffel: Bis zu 5% sparen   |   das Foodoase-Versprechen   |   kein Mindestbestellwert

Datenschutz

Datenschutzerklärung

A: INFORMATION ÜBER DIE ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

(1) Im Folgenden möchten wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website informieren. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf Sie persönlich beziehen, z. B. Name, Adresse, oder E-Mail-Adresse.
(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist FoodOase GmbH, Große Straße 2, 22926 Ahrensburg, Telefon: 04102 - 89 138 60, Telefax: 04102 - 89 138 65.

B: ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEI BESUCH UNSERER WEBSITE (ART UND ZWECK)

I. Bei Besuch unserer Webseite

Bei der informatorischen Nutzung der Website, also, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Der Provider der Webseite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log- Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind insbesondere:

– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware.

Zweck der Datenverarbeitung ist der reibungslose Verbindungsaufbau der Website, die Gewährleistung der komfortablen Nutzung unserer Website sowie die Möglichkeit der Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Personen zu ziehen.

II. Bei Kontaktaufnahme über E-Mail oder dem Kontaktformular

Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (beispielsweise Ihr Name und E-Mail-Adresse) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und b) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

III. Bei Eröffnung eines Kundenkontos

Sie können ein Kundenkonto eröffnen. Das ist jedoch keine Voraussetzung dafür, dass sie bei uns einkaufen können. Die erforderlichen Pflichtangaben sind an den entsprechend gekennzeichneten Eingabefeldern zu erkennen.

Die bei Eröffnung des Kundenkontos mitgeteilten Daten werden nur für den Zweck des Vertragsschlusses und Vertragsabwicklung genutzt. Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) und b) DSGVO.

IV. Bei Bestellungen über unsere Webseite

Als Kunde können Sie Bestellungen auf zwei Arten vornehmen. Entweder Sie bestellten als Gast oder Sie legen ein Kundenkonto an.

In beiden Fällen erheben wir unter anderem die Anrede, den Vornamen, den Nachnamen, eine E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk) und Bankdaten und bei Bestellungen von altersbeschränkten Waren zusätzlich das Geburtsdatum.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:
  • um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können;
  • zum Zweck der Vertragsdurchführung;
  • zum Zweck der Abrechnung;
  • zum Zwecke der Forderungsverwaltung;
  • für die Durchführung des elektronischen Zahlungsverkehrs;
  • für den Ausgleich von Zahlungsverpflichtungen;
  • zur Durchführung von vertraglich vereinbarten Lieferungsausführungen;
  • für die Bearbeitung von Beschwerden;
  • im Interesse einer umfassenden Kundenbetreuung/ Kundenbindungsmaßnahmen;
  • Durchführung von vertraglich vereinbarten Lieferungsausführungen und
  • der Bearbeitung von Beschwerden.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

V. FoodOase Club

Wenn Sie sich freiwillig dafür entscheiden, dem FoodOase Club beizutreten, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (beispielsweise Ihr Name und E-Mail-Adresse) von uns gespeichert.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Durchführung der Clubmitgliedschaft erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und b) DSGVO.

C: Newsletter

I. Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

II. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

III. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

IV. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.

V. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

D: WEITERGABE VON DATEN

I. Weitergabe an Provider
Die Daten werden systemtechnisch an den Provider weitergeleitet. Dieser betreibt seine Server innerhalb Europas. Ebenfalls an diesen Anbieter werden die Daten, die Sie uns über das Kontaktformular zukommen lassen, weitergeleitet, da dieser darüber hinaus den E-Mail- Server zur Verfügung stellt.

II. Altersverifizierung und Übergabe von altersbeschränkten Waren
Da wir unsere Verantwortung erst nehmen und um im Rahmen unserer gesetzlichen Pflicht das Verkaufsverbot von Alkohol an Minderjähriger sicherzustellen, erfolgt eine doppelte Prüfung der Kauf- und Zustellungsvoraussetzungen.
Auf der ersten Stufe erfolgt im Verlauf des Bestellvorgangs eine Altersprüfung, mit der wir Ihre Volljährigkeit verifizieren. Ausschließlich zum Zwecke der Verifizierung der Altersangabe werden Name, Anschrift und Geburtsdatum an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden (im Folgenden Schufa) übermittelt. Die Schufa prüft die Angaben und übermittelt den Grad der Übereinstimmung mit den bei ihr gespeicherten personenbezogenen Daten an die anfragende Stelle zurück. Anhand dieses Ergebnisses kann erkannt werden, ob ein Kaufinteressent unter der angegebenen Anschrift im Datenbestand der Schufa gespeichert und das Mindestalter hat. Ein weiterer Datenaustausch oder eine Bonitätsprüfung finden nicht statt. Die Schufa speichert aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Adresse.
Darüber hinaus wird bei Versand und Übergabe der Ware nochmals durch den Beschäftigten des Logistikunternehmens sichergestellt, dass das Paket nur an den Empfänger persönlich oder an Personen im Haushalt des Empfängers übergeben werden, die das vorgegebene Mindestalter erreicht haben. Es erfolgt in diesem Zusammenhang eine ausweisgestützte Identifikation des Empfängers, wenn für den Zusteller nicht eindeutig ersichtlich ist, dass der Empfänger das Mindestalter überschritten hat.

III. Logistikdienstleister und Zahlungsdienstleister
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten von uns an Dritte erfolgt ausschließlich an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie z.B. das mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen/ Postdienstleister. In den Fällen der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auch an Zahlungsdienstleister. Ihre Zahlungsdaten werden je nach dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsmittel an den entsprechenden Zahlungsdienstleister übermittelt. Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt der Zahlungsdienstleister. Informationen insbesondere über die verantwortliche Stelle der Zahlungsdienstleister, die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Zahlungsdienstleister und die Kategorien personenbezogener Daten, die von den Zahlungsdienstleistern verarbeitet werden, finden Sie bei dem jeweiligen Zahlungsdienstleiter. Ansonsten gilt:

01. SEPA- Lastschriftverfahren
Bei Zahlung per SEPA- Lastschriftverfahren geben wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Bank weiter.
Dabei werden Ihre Daten übermittelt. Es handelt es sich um den Vornamen, den Nachnamen, die Adresse, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse sowie gegebenenfalls die Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind.
Die Übermittlung der Daten erfolgt zum Zweck der Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Sie willigen in die Übermitteilung der Daten durch Auswahl dieser Zahlungsmöglichkeit ein. Zudem erfolgt die Übermittlung der Daten zur Vertragsabwicklung und zur Wahrnehmung des berechtigten Interesses der Zahlungsabwicklung.
Sie haben die Möglichkeit die Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

02. Zahlungsdienst PayPal
a) Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal
Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden "PayPal"), weiter.
Dabei werden Ihre Daten an PayPal übermittelt. Es handelt es sich um den Vornamen, den Nachnamen, die Adresse, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse sowie gegebenenfalls die Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind.
Die Übermittlung der Daten erfolgt zum Zweck der Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Sie willigen in die Übermitteilung der Daten durch Auswahl dieser Zahlungsmöglichkeit ein. Zudem erfolgt die Übermittlung der Daten zur Vertragsabwicklung und zur Wahrnehmung des berechtigten Interesses der Zahlungsabwicklung.
PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Sie haben die Möglichkeit die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.
Weitere datenschutzrechtliche Informationen können Sie den PayPal Datenschutzgrundsätzen entnehmen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.

b) Kauf auf Rechnung via PayPal
Ergänzend zum Vorstehenden gilt bei Kauf auf Rechnung via PayPal das Folgende:
Wenn Sie sich für die Zahlung per Rechnung (über PayPal) als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Kaufvertrages und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, sowie die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an PayPal übermittelt haben.
Die Übermittelung dieser Daten erfolgt, damit PayPal zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Zahlungsart eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen kann.
Einzelheiten, insbesondere zur Bonitätsprüfung durch PayPal, finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full.

03. Zahlungsdienst Sofortüberweisung
Bei Zahlung per Sofortüberweisung geben wir Ihre Daten an die SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Deutschland weiter.
Dabei werden Ihre Daten an die Sofort GmbH übermittelt. Es handelt es sich um den Vornamen, den Nachnamen, die Adresse, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse sowie gegebenenfalls die Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind.
Die Übermittlung der Daten erfolgt zum Zweck der Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Sie willigen in die Übermitteilung der Daten durch Auswahl dieser Zahlungsmöglichkeit ein. Zudem erfolgt die Übermittlung der Daten zur Vertragsabwicklung und zur Wahrnehmung des berechtigten Interesses der Zahlungsabwicklung.
Sofortüberweisung gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Sie haben die Möglichkeit die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Sofort GmbH zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Sofortüberweisung können unter https://www.sofort.com/ger-DE/datenschutzerklaerung-sofort-gmbh/ abgerufen werden.

04. Zahlungsdienst Amazon Payment

Bei Auswahl der Zahlungsart Amazon Payments geben wir Ihre Daten an den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe s.c.a., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg (im Folgenden: „Amazon Payments“),

Dabei werden Ihre Daten an Amazon Payments übermittelt. Es handelt es sich um den Vornamen, den Nachnamen, die Adresse, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse sowie gegebenenfalls die Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind.
Die Übermittlung der Daten erfolgt zum Zweck der Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Sie willigen in die Übermitteilung der Daten durch Auswahl dieser Zahlungsmöglichkeit ein. Zudem erfolgt die Übermittlung der Daten zur Vertragsabwicklung und zur Wahrnehmung des berechtigten Interesses der Zahlungsabwicklung.
Amazon Payments gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Sie haben die Möglichkeit die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Amazon Payments zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Amazon Payments können unter https://pay.amazon.com/de/help/201751600 abgerufen werden.

IV. weitere Fälle der Weitergabe

01. Dienstleister und Erfüllungsgehilfen

Darüber hinaus erhalten nur diejenigen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Abrechnung, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Inkasso, Beratung und Consulting.

Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:

- Wirtschaftsprüfer, Berater;
- Rechtsanwälte (Inkasso);
- Öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.

02. Analyse Tools

Des Weiteren werden Daten durch die Nutzung von Google Analytics weitergegeben. Einzelheiten finden Sie in F. dieser Datenschutzerklärung.

03. Echte Bewertungen

Soweit Sie eingewilligt haben, dass Sie eine Kundenbewertung abgeben wollen, geben wir Ihre Daten an die Net Reviews vereinfachte Aktiengesellschaft ,18-20 Avenue Robert Schuman, CS 40494, 13002 Marseille (im Folgenden „Echte Bewertungen“ genannt weiter).

Dabei werden Ihre Daten an Echte Bewertungen übermittelt. Es handelt es sich um die E-Mail-Adresse und gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten, soweit erforderlich.
Sie willigen in die Übermitteilung der Daten durch Auswahl dieser Bewertungsmöglichkeit ein.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Echte Bewertungen können unter http://www.echte-bewertungen.com/index.php?page=mod_conditions_utilisation abgerufen werden.

04. Sonstige Fälle der Weitergabe

Eine darüberhinausgehende Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Wir geben Ihre persönlichen Daten auch nur dann an Dritte weiter, wenn:

· Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
· die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
· für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
· dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

E: EINSATZ VON COOKIES

Wir setzen auf unserer Seite teilweise Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleinere Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich im Zusammenhang mit dem eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Beachten Sie bitte auch, dass Cookies auf Ihrem Endgerät keinen Schaden anrichten können.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Beispielsweise setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um erkennen zu können, welche unserer Seiten unserer Website Sie bereits besucht haben. Diese Daten werden nach dem Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus können zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies zum Einsatz kommen, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Gerät gespeichert werden.

Diese Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

Viele Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass Cookies auf Ihrem Computer nicht gespeichert werden oder aber ein Hinweis erscheint, wenn ein Cookie angelegt werden soll. Wenn Sie Cookies vollständig deaktivieren, kann das jedoch dazu führen, dass nicht alle Funktionen unserer Website zur Verfügung stehen.

F: EINSATZ VON GOOGLE

I. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können sich durch Anklicken des nachfolgenden Link auch aus dem Google Analytics auschecken: Ja ich möchte auschecken. Hierdurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, müssen Sie den Link erneut ausführen.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html,sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

II. Google Remarketing

Diese Website benutzt Google Remarketing. Das ist ein Webanzeigendienst der Google Inc. („Google“). Google und auch Drittanbieter schalten Anzeigen auf Websites im Internet und verwenden Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf unserer Website. Google wird ohne Ihre Zustimmung nicht Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.
Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers können Sie die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren. Hierzu müssen Sie die Seite https://www.google.de/policies/technologies/ads/ aufrufen und den „opt-out“ Button betätigen. Alternativ können Sie aber auch die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative unter http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen.
Weitere Hinweise und Erläuterungen finden Sie unter www.google.com/intl/de/privacy.

III. Google Conversion Tracking

Wir nutzen ferner das Google Conversion Tracking. Damit erfassen wir die Nutzung unserer Webseite statistisch und können die Ergebnisse zum Zwecke der Optimierung unserer Website auswerten. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.
Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, können Rückschlüsse gezogen werden.
Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Beachten Sie dabei, dass Jeder Adwords- Kunde ein anderes Cookie erhält. Cookies können nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Mit Hilfe dieser Methode werden die eingeholten Informationen dazu genutzt, um Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen. Dabei erfahren diese die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Diese erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich ein Nutzer persönlich identifizieren lässt.
Um nicht an dem Tracking-Verfahren teilzunehmen, können Sie etwa per Browser-Einstellung das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren. Alternativ können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://services.google.com/sitestats/de.html.

IV. Doubleclick by Google

Wir setzen Doubleclick by Google ein. Das ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Dabei werden Cookies verwendet, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Das geschieht dadurch, dass bei Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet wird, mit der geprüft wird, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen.
Mit dieser Methode wird Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet ermöglicht. Die durch die Cookies geschaffenen Informationen werden von Google zur Auswertung in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Die erfassten Daten werden nicht mit anderen von Google erfassten Daten zusammengebracht.
Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Auch hier besteht die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies zu verhindern, indem Sie Ihren Browser entsprechend einstellen. Es kann dann jedoch sein, dass nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich genutzt werden können.
Alternativ besteht die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies zu verhindern, indem Sie diese Möglichkeit unter dem Link http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement deaktivieren.

V. Google Hosted Libraries

Diesen Dienst verwenden wir, um Inhalte unserer Internetseite schneller zur Verfügung stellen zu können, um schneller gefunden zu werden und damit weniger Daten auf Ihren Computer heruntergeladen werden müssen. Außerdem schützt dieser Dienst Sie vor schädlichen Webseiten, da die vorgehaltenen Daten von Google darauf geprüft werden.
Durch diesen Dienst wird Ihre IP- Adresse aufgenommen und es wird ein Cookie gesetzt zur sicheren Verbindung und Vorbeugung von Missbrauch und um die Funktion von Verschlüsselungen zu gewährleisten.
Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://developers.google.com/speed/libraries. Informationen zur Privatsphäre sind im Google Privacy Center abrufbar unter: http://www.google.com/intl/de-DE/privacy und https://developers.google.com/speed/libraries/terms.

G: Kommentarfunktion DISQUS

Wir setzen auf unserer Seite den Dienst „Disqus“ ein, der von der DISQUS, Inc., 301 Howard St, Floor 3 San Francisco, California- 94105, USA betrieben wird. Der Anbieter ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert, sodass die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet ist. Die Datenschutzerklärung von Disqus hinsichtlich der Erhebung Ihrer Daten durch diesen Dienst kann unter folgendem Link abgerufen werden: https://help.disqus.com/terms-and-policies/disqus-privacy-policy.

Aktuelle Informationen zu Sicherheitsfragen bei dem Anbieter finden Sie hier: https://blog.disqus.com/update-on-privacy-and-gdpr-compliance.
Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, d. h. der Optimierung unseres Angebotes und unserer Website nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Mit diesem Dienst ist es möglich, Kommentare zu Blogeinträgen zu verfassen. Um den Dienst nutzen zu können ist ein Login über den Portal-Account, über disques.com selbst oder über einen Account bei Facebook, Google, Twitter Yahoo! oder Open ID nötig.

Zudem ist es möglich, die Kommentarfunktion auch als Gast ohne Registrierung zu nutzen. In diesem Fall stehen dann allerdings einige Funktionen nicht zur Verfügung. Damit ein Kommentar auf unserer Webseite veröffentlicht werden kann, übermittelt der Anbieter an unsere Webseite den Kommentartext und ihren Nutzernamen, die beide zusammen auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Daneben wird Ihre E-Mail-Adresse sowie die zum Zeitpunkt der Abgabe des Kommentars verwendete IP-Adresse an uns übermittelt. IP- Adresse und E-Mail- Adresse benötigen wir ausschließlich für den Zweck der Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der Nutzung von DISQUS, beispielsweise wenn Rückfragen zu dem Nutzerkommentar bestehen oder zur Vermeidung von Haftung und Missbrauch.

Sie können der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. Ein Opt-Out ist über die folgende Seite möglich: https://disqus.com/data-sharing-settings/".

H: Ajax und JQUERY

Auf dieser Webseite kommen zum Teil Ajax und jQuery- Technologien zum Einsatz, wodurch beispielsweise eine Optimierung der Ladegeschwindigkeiten erzielt wird. Diesbezüglich werden Programmbibliotheken von Google Servern aufgerufen. Es wird das CDN (Content delivery network) von Google verwendet. Sollten Sie jQuery vorher auf einer anderen Seite vom Google gebraucht haben, wird Ihr Browser auf die im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Ist das nicht zutreffend, erfordert dies ein Herunterladen, wobei Daten von Ihrem Browser an Google!Inc. („Google”) gelangen. Ihre Daten werden in die USA übertragen. Näheres erfahren Sie unter: https://developers.google.com/speed/libraries/#jquery sowie unter den Datenschutzbestimmungen von google.de.

I. LINKS AUF WEBSITES DRITTER

Die auf unserer Webseite veröffentlichten Links werden von uns mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und machen uns den Inhalt dieser Seiten ausdrücklich nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Web-Site, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen. Für fremde Hinweise sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen, d.h. auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

J: VERWENDUNG VON FONTS

I. Goolge WebFonts

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. („Google“). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert.

Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO dar.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: www.google.com/fonts#AboutPlace:about und www.google.com/policies/privacy/ .

II. Font Awesome

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc. aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc. Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.

K: IHRE RECHTE

Sie haben das Recht:
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Für unseren Unternehmenssitz ist das Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (Anstalt des öffentlichen Rechts), Postfach 71 16, 24171 Kiel, Telefon: 0431 988-1200, Fax: 0431 988-1223 zuständig.
L: WIDERSPRUCHSRECHT

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist an uns zu richten, es genügt eine E-Mail an datenschutz@foodoase.de

M: DAUER DER SPEICHERUNG

I. Auf dieser Website werden keine vollständigen IP-Adressen von Nutzern der Website gespeichert beziehungsweise werden diese unverzüglich nach Ende der Nutzung der Website gelöscht.

II. Die gespeicherten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens nach 7 Monaten gelöscht.

III. Wenn Sie uns per E- Mail oder über das Kontaktformular anschreiben, werden die Daten nach Beantwortung der Anfrage grundsätzlich 6 Monate nach der letzten Kommunikation gelöscht. Etwas anderes gilt nur dann, wenn sich die Kontaktaufnahme auf eine konkrete Bestellung bezieht. In diesem Fall wird der Schriftverkehr zur Kundenakte gespeichert und es gilt für die Aufbewahrungsfrist der nachfolgende Absatz.

IV. Die für die Abwicklung Ihrer Bestellung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden, wenn das Gesetz keine abweichenden Aufbewahrungsfristen vorsieht, nach Vertragsende gelöscht. Falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, kann die Archivierung bis zu zehn Jahre dauern. Danach werden die Daten endgültig gelöscht. In der Zwischenzeit werden die Daten gesperrt, sodass ein Zugriff auf diese Daten nicht mehr ohne weiteres möglich ist. Die Sperrphase beginnt am Ende des Jahres, das auf das Vertragsende folgt.

V. Die Daten, die im Rahmen der Eröffnung des Kundenkontos erhoben und verarbeitet werden, speichern wir grundsätzlich solange, wie Sie nicht die Löschung des Kundenkontos verlangen. Die Löschung ist auf Ihren Wunsch jederzeit möglich. Sollte innerhalb von 2 Jahren über das Kundenkonto keine Bestellung erfolgen, werden wir das Kundenkonto ebenfalls löschen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten längere Fristen vorsehen.

VI. Die Daten, die wir im Rahmen des Foodoase Clubs erheben und verarbeiten, werden nach Ende der Clubmitgliedschaft gelöscht, es sei denn, dass wir aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind. Dann kann die Speicherung der Daten bis zu zehn Jahre betragen.

VII. Die Daten, die wir im Rahmen der Anmeldung für unseren Newsletter erhoben haben, werden so lange gespeichert, wie Sie sich nicht von dem Newsletter abmelden. Im Falle der Abmeldung löschen wir die Daten sofort.

N: PFLICHT ZUR ANGABE VON DATEN

Soweit es sich um die Erhebung und Verarbeitung der sogenannten Server-Log-Files handelt, sind die Angaben verpflichtend. Die Angabe der personenbezogenen Daten, Name und E-Mail- Adresse, im Rahmen der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular sind ebenfalls verpflichtend.

Darüber hinaus sind im Rahmen einer Bestellung der Namen, die Adresse, die E-Mail und die sonst als notwendig gekennzeichneten Angaben verpflichtend.

Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig.

O: AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

Eine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO findet nicht statt.

P: ÄNDERUNG DES VERWENDUNGSZWECKES

Personenbezogener Daten werden für den Zweck verarbeitet, für den sie erhoben worden. Eine Änderung des Verwendungszweckes findet nicht statt.

Q: DATENSICHERHEIT

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

R: AKTUALITÄT UND ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.foodoase.de/datenschutz.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.
Marke des Monats

zum Anfang